Thurgauer Jugendturnfest

Am Samstag und Sonntag 13.6/14.6.2015 starteten die Mädchenriege, Jugi und Geräteriege am Thurgauer Jugendturnfest in Märstetten. Am Samstag starteten die Kinder der Kategorie B. Am Morgen galt es die fünf ausgewählten Disziplinen zu absolvieren. Am Nachmittag starteten wir mit drei Mannschaften bei den Mädchen und zwei Knabenmannschaften bei der Pendelstafette. Trotz den heissen Temperaturen gaben die Kinder ihr Bestes und es lohnte sich. Bei den Knaben schaffte es Nic Germann auf den hervorragenden 2. Platz und Sven Hug gewann die Bronzemedaille. Noreen Germann gewann in ihrem Jahrgang die Goldmedaille. Bei der Stafette gewannen die Mädchen der 1. Gruppe ebenfalls Bronze.

Am Sonntag waren dann die grösseren Kinder an der Reihe. Auch sie absolvierten morgens den Einzelwettkampf und nachmittags die Stafette. Auch hier waren die Jugendriegen von Neukirch-Egnach sehr stark und Ladina Kobler gewann Silber in ihrem Jahrgang. Am Nachmittag absolvierten alle drei Riegen gemeinsam zusätzlich den 3-teiligen Vereinswettkampf. Wir starteten mit rund 35 Kinder in 6 verschiedenen Disziplinen. Die Mädchenriege führte zum ersten Mal ein Schulstufenbarrenprogramm vor und erturnte sich die gute Note 8.73. Die Geräteriege zeigte ein hervorragendes Bodenprogramm und erzielte die super Note 9.33. In den weiteren Disziplinen wurde ebenfalls stark geturnt (Weitsprung, Hindernislauf, Lauf, Ballwurf). Somit erzielten wir im Vereinswettkampf den 3.Platz. Wir sind stolz auf unsere Jugendriegen und möchten uns herzlich für den Einsatz bedanken. Es macht auch uns immer wieder eine Freude, wenn wir sehen, wie die Kinder Spass beim Turnen haben.

Das Leiterteam